Die Regionalenergie Steiermark ist beauftragte Fördereinreichstelle des Landes Steiermark, Abteilung 15 - Fachabteilung Energie und Wohnbau. 

      

Das Amt der Steiermärkischen Landesregierung, A 15 - Referat Sanierung und Ökoförderung hat bezüglich Förderung wie folgt informiert:
"Die neuen Förderungsbestimmungen werden derzeit überarbeitet und mit den zu erwartenden Bundesförderungen abgestimmt. Die überarbeiteten Förderungen werden bis spätestens 1. Juni 2020 wirksam werden. Um eine Förderkontinuität zu gewährleisten, hat sich das Land Steiermark entschlossen, Registrierungen für die neuen Förderungen auch rückwirkend ab dem 1. März 2020 zu berücksichtigen.
Damit ist gewährleistet, dass auch förderbare Rechnungen für Maßnahmen, die ab dem 1. März 2020 * gesetzt werden, eingereicht werden können."

* Bezüglich der neu zu beschließenden Landesförderungen ab Mai/Juni 2020 ist es derzeit unklar, ob die selben Fördermaßnahmen gesetzt werden wie bisher.
Es empfiehlt sich daher auf die neuen Förderrichtlinien des Landes Steiermark zu warten und danach die jeweiligen Investitionen zu tätigen.

 

Ökoförderung Land Steiermark Biomasse - Heizungen - derzeit keine Einreichung möglich

Direktförderung "Biomassekleinfeuerungsanlagen" des Landes Steiermark für Gebäude mit Wohnnutzung:

Für Privathaushalte, Gemeinden, Vereine, Gemeinnützige Bauvereinigungen, Kleinunternehmen:

Infoblatt moderner Holzheizungen 2018-2019
Richtlinie von Biomasse - Heizungen - Scheitholzgebläse- und Kombikessel 2018-2019
Richtline Heizungsoptimierung - Biomasse 2018-2019
Hydraulischer Abgleich 2019

                         Antragsformular:      Registrierformular
     

 

Ökoförderung Land Steiermark Solarthermische Anlagen - derzeit keine Einreichung möglich

Direktförderung von thermischen Solaranlagen für Privathaushalte, landwirtschaftliche Betriebe, etc.

Infoblatt solarthermischer Anlagen 2018-2019
Richtlinie solarthermischer Anlagen 2018-2019

                         Antragsformular:     Registrierformular
   

 

 

Ökoförderung Land Steiermark Heizungsoptimierung - Wärmepumpen - derzeit keine Einreichung möglich

Direktförderungen von Wärmepumpen sind bei Wohngebäuden, Schulen, Kindergärten, Pflegeheimen, öffentlichen Sportanlagen, gemeindeeigenen Gebäuden und Vereinsgebäuden möglich.

Infoblatt Heizungsoptimierung - Wärmepumpen 2018-2019
Richtlinie Heizungsoptimierung - Wärmepumpen 2018-2019

                         Antragsformular:     Registrierformular
     

 

Ökoförderung Land Steiermark Heizungsumstellung in den Feinstaub-Sanierungsgebieten im Großraum Graz: - derzeit keine Einreichung möglich   

Richtlinie Heizungsoptimierung - Biomasse 2018-2019 - siehe Punkt 6.2 c
Staubrechner des Grazer Umweltamtes  

Antragsformular:    Registrierformular

 

In Kooperation mit
Raiffeisen MeineBank Letztversion

 

Wohnbauförderung Land Steiermark

Wohnhaussanierung

Förderung für Energiesparmaßnahmen und den Einsatz erneuerbarer Energie, etc. ...

Kurzinformation "Kleine Sanierung" (PDF 339 KB)
Kurzinformation "Umfassende energetische Sanierung" (PDF 358 KB)
Informationsblatt "Kleine Sanierung" - Land Steiermark (PDF 212 KB)
Informationsblatt "Umfassende energetische Sanierung" - Land Steiermark (PDF 125 KB)
Nähere Infos: wohnbau.steiermark.at

Eigenheim

In der Steiermark wird die Wohnbauförderung für Einfamilienhäuser nur beim Einbau von Alternativenergieanlagen gewährt.

Kurzinformation "Eigenheimförderung" - Land Steiermark (PDF 298 KB)
Informationsblatt "Eigenheimförderung" - Land Steiermark (PDF 100 KB)
Nähere Infos: wohnbau.steiermark.at

 

 

Förderung für landwirtschaftliche Betriebe

Einreichung über die jeweilige Bezirkskammer der Landwirtschaftskammer Steiermark

Direktförderung Biomasseeinzelanlagen für landwirtschaftliche Betriebe 

 

 

 

 

des Landes Steiermark
Heizungsumstellung in den Feinstaubsanierungsgebieten im Großraum Graz:

 

Ökoförderung Land Steiermark Heizungsumstellung in den Feinstaubsanierungsgebieten im Großraum Graz:

 

 

 

 

- derzeit keine Einreichung möglich